Abgeben von Angeboten in elektronischer Form

Alternativ zur Papierform empfehlen wir die Möglichkeit der Abgabe des Angebots in elektronischer Form.

  • Beschaffen Sie sich eine Signaturkarte für die qualifizierte elektronische Signatur oder ein Softwarezertifikat mit einer fortgeschrittenen Signatur
  • Füllen Sie die Vergabeunterlagen über das mitgelieferte Programm AVA-Sign (offline) aus; (alternativ ist die Leistungsverzeichnisdatei (GAEB DA 83) im eigenen Kalkulationsprogramm ausfüllbar (Import-/Exportfunktion))
  • Signieren, Paketieren und Verschlüsseln Sie Ihre Angebotsunterlagen mit Ihrer Signaturkarte oder Ihrem Softwarezertifikat und mit Hilfe das „Abgabeassistenten“ im Programm AVA-Sign
  • Loggen Sie sich mit Benutzername und Passwort in Ihren firmeneigenen Bereich ein
  • Laden Sie Ihr Angebotspaket sicher und vor fremden Zugriffen geschützt auf die Vergabeplattform. Sie erhalten eine Bestätigung über den Eingang Ihres Angebots; damit ist Ihr Angebot verbindlich abgegeben (Möglichkeit das Angebot zurückzuziehen ist vorhanden)

Sofort nach Abschluss der Submission im Bauamt haben Sie in Ihrem firmeneigenen Bereich Einblick in die elektronisch erstellte Submissionsniederschrift

Kosten: für die Nutzung der Vergabeplattform zur elektronischen Angebotsabgabe fallen keine weiteren Kosten an; für Beschaffung von Signaturkarte und Kartenlesegerät bei einem externen Anbieter: ca. 200,- € zzgl. jährliche Datenhaltungsgebühr: ca. 50,-€.; 

Leistung: elektronische Abgabe des Angebots über das Internet mit allen beschriebenen Vorteilen; Bestätigung über die Ankunft des Angebots auf der Plattform; Einsichtnahme in die Submissionsniederschrift über das Internet sofort nach Abschluss des Eröffnungstermins

Um an einem Vergabeverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie auf der Vergabeplattform registriert sein.